Light4all  
Lerntherapie
Elternberatung

Damit sich die Wolken im Schul-und Familienalltag verziehen

Lerne mit Freude
Erziehe mit Liebe
Lebe bewusst


 

 

Mein Anliegen

 

Bei unserer Geburt bringen wir ein Stück Himmel mit auf die Erde. 

Hier in dieser materialistischen Welt voller Ablenkung verlieren wir mehr und mehr unsere Erinnerung und das Vertrauen oder den Zugang zu unsere Heimat.

Die moderne Wissenschaft und Forschung aber auch die spirituelle Weisheit unserer Vorfahren sagen uns, wie eng wir mit unserem Körper, unseren Mitmenschen, der Welt und eben diesem Himmel mit seinen  unendlichen Möglichkeiten verbunden sind.

In einer Welt wo einerseits so voller Wunder und Schönheit ist, aber andererseits so vieles im Argen liegt, ist es mir ein grosses Anliegen, dir etwas von meinem Verständnis und meiner Erkenntnis, wie erfolgreiches Lernen oder ein glückliches Leben in und ausserhalb der Familie  gelingen kann weiterzugeben.

iStock-1171342915.jpg
 

Angebote

Freude im Schul-und Familienalltag ist die beste Voraussetzung für gelingendes Lernen. Neuste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung zeigen, dass in jedem von uns ein grossen Potenzial schlummert, welches darauf wartet, entdeckt oder wieder befreit zu werden. Bist du neugierig, was das für dich, dein Kind oder deine Familie bedeuten kann?

Lerntherapie

Elternberatung

iStock-923274818.jpg
  • Du entdeckst, welche Möglichkeiten in dir stecken.
     

  • Du erfährst Freude und bist motiviert, deinen Lernerfolg selbständig zu steuern.
     

  • Du weisst, welche Strategien dir helfen, dich auf Herausforderungen vorzubereiten und diese zu bestehen.

  • Du gewinnst Vertrauen in die dir inne wohnende Kompetenz als Mutter oder Vater.
     

  • Du richtest deine Aufmerksamkeit auf deine Stärken und jene deines Kindes.
     

  • Du bist dir deiner Werte bewusst und setzt im Alltag Prioritäten

Kein Selbstvertrauen?

Keine Lust?

Keine Ahnung?

Keine Zeit?
Sorgen?

Schuldgefühle?

Zuwenig Zeit?

Zuwenig Ruhe?

Zitate

Das Kind braucht Aufgaben an denen es wachsen kann, es braucht Vorbilder an denen es sich orientieren kann und es braucht Gemeinschaften, in denen es aufgehoben ist.

 Gerald Hüther (Neurobiologe/Autor)